Stahl mit Lötmittel benetzen

Löten auf Edelstahl - Soldering on Stainless Steel

Moderatoren: Werner Kruppa, Fabian Marchi, Diana Raböse

Gesperrt
RAMIS

Stahl mit Lötmittel benetzen

Beitrag von RAMIS » Fr Jun 29, 2007 9:14 am

Hallo,

Ich bin ein Neuling was das Löten angeht. Ich möchte gerne einen Stahldraht (Durchmesser unter 1mm) mit Lötmittel benetzen, so dass ich später dünnere Platinumdrähte (Durchmesser Mikrometer) anlöten kann. Dafür habe ich damals konzentrierte Salpetersäure benutzt um dem Stahl eine konische Form zu geben. Danach benutzte ich Effekto (Zinkchloride lösung) um Lötmittel an der Stahloberfläche aufzutragen.

Nun bin ich aber im Ausland und habe die komponenten nicht finden können, nun die Frage, wie sonst kann ich meinen Stahldraht den ich bereits mit Salpetersäure bearbeitet habe mit Lötmittel benetzen, so dass ich später Platinum drähte aber auch Verbindungskabel mühelos anlöten kann. Zinkchlorid enthaltende Lötflüssigkeit habe ich nicht auftreiben können und ich möchte auch nicht das ganze Sortiment aufkaufen um am Ende herauszufinden dass nichts geht. Wäre eine Silverhaltige Legierung denkbar? Oder gibt es noch andere Mittel, die vorallem in Italien leicht zu bekommen sind? Vielen Dank im voraus.

Jens Gruse
Beiträge: 166
Registriert: Sa Jun 26, 2004 1:58 am
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Gruse » Mo Jul 02, 2007 8:17 am

Hallo Ramis!

Um Stahl/Edelstahl zu verzinnen, wird schon ein starkes Flussmittel benötigt. Du wirst leider nicht darum kommen, ein Flussmittel mit Zinkchlorid als Aktivator aufzutreiben. Die meisten Lötmittel, die als "Lötwasser" bezeichnet sind enthalten Zinkchlorid als Aktivator. Auch "Lötfett" enthält Zinkchlorid. Sind es aber Edelstahldrähte, die benetzt werden müssen, dann wird als Flussmittel nur das "Nirosta 5050S" in Frage kommen, da dieses zusätzlich noch mit starken Säuren aktiviert ist.

Mit einer anderen Legierung wirst du nicht weiter kommen, da auch hier die Oxide des Stahl aufgebrochen werden müssen, um eine Benetzung erzielen zu können. Und das macht nun mal das Flussmittel. Vielleicht probierst du es mal über die Fa. Amos, die unsere Produkte in Italien handelt.

http://www.amos.it/index.htm

Lötfett kann man auch bei www.conrad.de bestellen.
Freundliche Grüße

Jens Gruse
Anwendungstechnik
STANNOL GmbH & Co.KG
-----------------------

Gesperrt