Flussmittelreste entfernen

Moderatoren: Jens Gruse, Fabian Marchi, Diana Raböse

Gesperrt
Gast

Flussmittelreste entfernen

Beitrag von Gast » Di Okt 05, 2004 8:51 am

Kann man die Flussmittelreste von Kristall 400 mit Isopropanol entfernen?
Oder braucht es da ein spezifischeres Mittel?

Jens Gruse
Beiträge: 166
Registriert: Sa Jun 26, 2004 1:58 am
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Gruse » Mi Okt 06, 2004 6:50 am

Hallo!
Es kann klappen, es können aber auch weisse Rückstände zurückbleiben. Besser wäre ein Reinigungsstift mit FluxEx 500, damit lassen sich die Rückstände besser entfernen.
Freundliche Grüße

Jens Gruse
Anwendungstechnik
STANNOL GmbH & Co.KG
-----------------------

Gast

Beitrag von Gast » Fr Okt 08, 2004 11:20 am

Naja, das ist jetzt eine Antwort, bei der man nach dem Lesen nichts neues weiss.
Ich hätte gehofft, dass die Inhaltsstoffe ausreichend bekannt sind um diese Aussage mit einem klaren ja oder nein zu beantworten zu können.

Trotzdem, Danke

Jens Gruse
Beiträge: 166
Registriert: Sa Jun 26, 2004 1:58 am
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Gruse » Fr Okt 08, 2004 3:31 pm

Hallo!

Ja stimmt, nicht soo befriedigend.......Die Rezeptur ist auch bekannt, die Reinigungsergebnisse hängen aber auch immer stark mit von der Beschaffenheit des Untergrundes ab. Manchmal braucht man halt etwas höhere Lösekraft und dann einen speziellen Reiniger!
Es ist halt leider nicht immer alles so schwarz - weiss, wie man es gerne hätte. Ich hätte ja auch schreiben können: "Nehmen Sie auf alle Fälle unseren Spezielreiniger" . Das wäre auch nicht die Antwort für ein Technikforum gewesen, besonders, wenn es auf einfachen Oberflächen auch mit IPA geht, oder?
Freundliche Grüße

Jens Gruse
Anwendungstechnik
STANNOL GmbH & Co.KG
-----------------------

Gesperrt