Schwarz oxidierte Kupferlitzen lötfähig machen

Moderatoren: Jens Gruse, Fabian Marchi, Diana Raböse

Gesperrt
stan1948
Beiträge: 5
Registriert: So Mär 06, 2011 5:27 pm

Schwarz oxidierte Kupferlitzen lötfähig machen

Beitrag von stan1948 » So Mär 06, 2011 5:35 pm

Ich möchte HF Kabel (ca. 10mm Durchmesser) löten wo der Schirm durch Salzluft schwarz koridiert ist.
Der Schirm besteht aus einem Geflecht von ca. 0,2mm dicken Küpferdrähten die nie verzinnt waren.
Die Oxidation ist schon 1 tief in das Kabel reingekrochen,

Wie bekomme ich den Schirm wieder blank?
Danke

Diana Raböse
Beiträge: 92
Registriert: Fr Jul 16, 2004 10:22 am
Kontaktdaten:

Beitrag von Diana Raböse » Di Mär 08, 2011 9:12 am

Morgen,

es gibt 2 Möglichkeiten die Oxidation von dem Kupfer wieder zu entfernen.
1. Mechanisch durch schleifen
2. Chemisch durch ätzen
Da es sich um ein Kupfergeflecht handelt ist das mit dem Schleifen eher schwierig womit dann noch die chemische Variante bleibt.
Wenn das Geflecht schon schwarz ist muss man einfach mal sehen wie gut sich die Oxidationsschicht entfernen lässt. Versuchen kann man das mal ganze vorsichtig mit verdünnter Salzsäure.
Mit freundlichen Grüssen

i.A Diana Raböse
Labor
STANNOL GmbH

Gesperrt