Bleifreies HT-Lot

Moderatoren: Jens Gruse, Fabian Marchi, Estradas

Gesperrt
Locutus

Bleifreies HT-Lot

Beitrag von Locutus » Mi Apr 12, 2006 12:11 pm

Hallo!

Ich bräuchte ein bleifreies Hochtemperaturlot. Es sollte einen Schmelzpunkt von min. 300°C haben.
Gibt es da irgendeine spezielle Legierung die ich da verwenden könnte?

Ich weiß das es Lote mit Gold gibt die bleifrei sind und einen hohen Schmelzpunkt haben, aber die sind noch teurer.

Welches ist zu Zeit das höchste (höchste Schmelztemp) bleifreie Lot?

Diana Raböse
Beiträge: 92
Registriert: Fr Jul 16, 2004 10:22 am
Kontaktdaten:

Beitrag von Diana Raböse » Do Apr 13, 2006 2:37 pm

Hallo,

die "normalen" bleifrei Lote sind Sn99Cu1 mit 227°C; TSC 217°C; Sn96Ag4 221°C und Sn97Cu3 mit einem sehr weiten Schmelzbereich von ca. 230-310°C.
Dann gibt es noch ein Fittingslot Sn95Sb5 das hat einen Schmelzbereich von 230-240°C.
Die liegen natürlich alle unter 300°C.

Für diesen hohen Schmelzpunkt gibt es ein Lot mit der Zusammensetzung S-Pb93Sn5Ag2 296-301°C.

Des weitern gibt es noch Hartlote, die haben dann sehr hohe Schmelzbereiche.
STANNOL-700 U ca.650-810°C
STANNOL-730 ca.710-880°C
Silberlot Ag34 ca.630-730°C
Silberlot Ag45 ca.640-680°C und
STANNOL-Gold ca. 890°C
Mit freundlichen Grüssen

i.A Diana Raböse
Labor
STANNOL GmbH

Jens Gruse
Beiträge: 166
Registriert: Sa Jun 26, 2004 1:58 am
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Gruse » Di Apr 18, 2006 1:15 pm

Hallo!
Um 300°C Schmelzpunkt gibt es keine bleifreien Lote - das ist ja auch der Grund, warum diese hoch bleihaltigen Lote mittels einer Ausnahme von der WEEE/ROHS ausgenommen sind!

z. B. wie schon erwähnt S-Pb93Sn5Ag2 296-301°C.
oder halt mit Gold: Sn20Au80 ~280°C
Freundliche Grüße

Jens Gruse
Anwendungstechnik
STANNOL GmbH & Co.KG
-----------------------

Locutus

Beitrag von Locutus » Mi Apr 19, 2006 12:05 pm

Hallo!

Vielen Dank ersteinmal für die Antworten. Ich hab ja sowas schon befürchtet.

Ich kann da jetzt nur stur noch einmal sagen. Es soll angeblich wirklich so ein bleifreies HT-Lot geben.
Ich hab aber leider noch keinen Beweis dafür.

Wenn sie mir aber jetzt aus ihrem Erfahrungsschatz sagen können, dass es nicht möglich ist, glaube ich ihnen natürlich.

Vielen dank für die Information

Gast

Beitrag von Gast » Mi Apr 19, 2006 6:19 pm

Hallo Locutus!

Wenn du diese Legierung findest, bitte hier posten, hätte auch Interesse daran...

Grüße

Peter

Gesperrt