löten von Weissmetall

sonstige Materialien löten - soldering other materials

Moderatoren: Werner Kruppa, Fabian Marchi, Diana Raböse

Gesperrt
Grosshans

löten von Weissmetall

Beitrag von Grosshans » Mo Dez 27, 2004 10:01 pm

Hallo,
vielleicht bin ich hier ja richtig.
Mit welchem Lot kann man Weissmetall (wie im Modellbau eingesetzt) verbinden. Evtl. auch Weissmetall mit Messing?

Vielen Dank im voraus für die informationen
H. Grosshans

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jan 03, 2005 10:06 am

Hallo Herr Grosshans und erstmal ein frohes neues Jahr!!!

Weissblech = verzinntes Feinstblech lässt sich mit Standardlot Sn60Pb40 mit einer Flussmittelfüllung gut löten. Wenn es sich um rein mechanische Lötstellen handelt kann sehr gut ein STANNOL Lötdraht mit der Flussmittelfüllung S321 verwendet werden. Dieses Lot ist unter dem Begriff "Bastlerlot" in den meisten Baumärkten zu finden.

Weissmetall besteht je nach Legierung aus 32-95% Zinn mit Blei und anderen Metallen als Beimischung. Siehe
http://www.zinsa.com/gcont/produccion.htm#metal
unter Produkte Weissmetall. Je nach der Zusammensetzung des Weissmetalls sollte hier mit einem wesentlich niedriger schmelzenden Lot gearbeitet werden als z.B. Sn60Pb40 mit ca.180-190°C, um ein schmelzen oder deformieren des Lötgutes zu vermeiden. Ich empfehle Ihnen mal die Suche in verschiedenen Modellbauforen, dort kann man Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen. Denkbar wäre ein Lot nahe am Eutektikum von SnPbBi (ca.100°C Schmelzpunkt) oder auch Sn57Bi43 mit ca.140°C Schmelzpunkt.
Vielleicht liest ja auch ein Modellbauer diesen Beitrag und gibt einen fachkundigen Kommentar!

Jens Gruse
STANNOL

Grosshans

Beitrag von Grosshans » Mo Jan 03, 2005 10:51 pm

Hallo und Danke soweit.

Bei Stannol werde ich also nicht fündig :-(
na denn weitersuchen :-)


Gruss aus wuppertal
Holger

Gesperrt