Die Suche ergab 92 Treffer

von Diana Raböse
Mo Aug 30, 2010 2:49 pm
Forum: Lötkolben - Soldering Irons
Thema: Stannol Mikro 244369
Antworten: 1
Zugriffe: 7399

Hallo,

die Spitzen haben wir noch im Sortiment.
Wenden Sie Ihre Anfragen doch bitte an meine Kollegin:

Frau Langrock
Email: helga.langrock@stannol.de
von Diana Raböse
Do Mai 27, 2010 10:30 am
Forum: Edelstahl - Stainless Steel
Thema: Edelstahl und Niedrigtemperaturlote
Antworten: 1
Zugriffe: 8999

Hallo Thomas, Erfahrungen haben wir speziell mit dieser Kombination nicht. Probleme sehe ich in den sehr niedrigen Temperaturen bei denen diese Legierungen normalerweise verlötet werden. Das Flussmittel muss eine gewisse Temperatur erreichen um wirksam zu werden. Sollte es Ihnen möglich sein das gan...
von Diana Raböse
Di Mai 25, 2010 2:54 pm
Forum: Lötstationen- Soldering Stations
Thema: Stannol 4010
Antworten: 4
Zugriffe: 20484

Hallo,

bei dieser Fehlermeldung handelt es sich meines Wissens nach um einen defekten Lötkolben, wenn dieser ausgetauscht wird, funktioniert die Lötstation wieder.
von Diana Raböse
Di Apr 06, 2010 9:10 am
Forum: Lötstationen- Soldering Stations
Thema: Industa 300D in Österreich gesucht
Antworten: 4
Zugriffe: 12144

Hallo Iwan,

lassen Sie mir doch bitte per Mail Ihre Adresse zukommen, dann werde ich mal sehen was wir da so für Sie haben.


E-Mail: diana.raboese@stannol.de
von Diana Raböse
Di Mär 23, 2010 10:30 am
Forum: Edelstahl - Stainless Steel
Thema: Edelstahl Ringspaltlötung
Antworten: 3
Zugriffe: 11953

Moin Björn, mit dem 5050S Nirosta lässt sich Edelstahl löten. Leider können Sie keine Aussage über die Zusammensetzung treffen, womit ich nicht sagen kann ob es einen Versuch wert ist. Es gibt Stähle die sich nicht Weichlöten lassen. Als Legierung können Sie die Verwenden die Sie schon haben, welche...
von Diana Raböse
Di Feb 16, 2010 12:57 pm
Forum: Edelstahl - Stainless Steel
Thema: Dickflüssiges Lot?
Antworten: 1
Zugriffe: 8834

Hallo Thomas, schön das es jetzt funktioniert. Sn60Pb40 ist ein sehr gut fließendes Lot und hat auch mit die beste Benetzung. Man kann mit dem Bleianteil hoch gehen, also Sn40Pb60 oder Sn30Pb70, damit wird dann auch die Fließeigenschaft etwas heruntergesetzt oder man nimmt etwas bleifreies z.B. Sn99...
von Diana Raböse
Fr Jan 22, 2010 10:53 am
Forum: Sonstige Materialien - Other materials
Thema: Lötverbindung von Hartmetall und Federstahl
Antworten: 1
Zugriffe: 7284

Hallo Herr Born, das Hartmetall läßt sich nur Hartlöten, Weichlöten ist in diesem Fall leider nicht möglich. Da die Lötstelle sehr klein ist, wird hier ein bißchen Fingerspitzegefühl nötig sein, da Hartlötstäbe eine große Durchmesser (ca. 1,6mm) haben. Leider kenne ich die Geometrie der Teil nicht d...
von Diana Raböse
Di Okt 06, 2009 9:53 am
Forum: Anwendungen - Applications
Thema: Flussmittel für das Anlöten von HDMI-Stecker notwendig?
Antworten: 1
Zugriffe: 7080

Hallo,

in dem Lötdraht den Sie gekauft haben, ist schon ein Flussmittel enthalten (Typ HS10). Ein zusätzliches Flussmittel ist nicht notwendig.
Zusätzliches Flussmittel wir in der Regel nur verwendet um den Lötprozess zu beschleunigen oder um gealterte Bauteile vor zu behandeln.
von Diana Raböse
Fr Jul 31, 2009 8:15 am
Forum: Edelstahl - Stainless Steel
Thema: Vakuumfeste Verbindung
Antworten: 6
Zugriffe: 15422

Hallo Thomas, es gibt generell Edelstähle die schlecht bis gar nicht lötbar sind. Das Sie bei Kupfer und Stahl bisher keine Problem hatten ist nicht ungewöhnlich, diese Materialien lassen im Gegensatz zu Edelstahl sehr gut löten. Es gibt jetzt einige Möglichkeiten die Sie ausprobieren können um eine...
von Diana Raböse
Do Jul 23, 2009 2:32 pm
Forum: Standard-Legierungen - Standard Alloys
Thema: Haftung von Loetspritzern auf Oberflaeche
Antworten: 3
Zugriffe: 14579

Hallo Herr Herres, dann hab ich das wohl etwas missverstanden. Es gibt Firmen die z.B. Teflonbeschichtungen aufbringen, diese Beschichtungen haben einen Antihafteffekt und sind auch Temperaturbeständig bis ca.150°C, das Problem mit solchen Schichten ist das sie nicht kratzfest sind und mechanischer ...
von Diana Raböse
Do Jul 23, 2009 8:46 am
Forum: Standard-Legierungen - Standard Alloys
Thema: Haftung von Loetspritzern auf Oberflaeche
Antworten: 3
Zugriffe: 14579

Hallo Herr Herres, es gibt verschiedene Möglichkeiten das Bauteil vor den Spritzern zu schützen. Mann könnte das BT mit Abdeckmaske abdecken die nach dem löten rückstandsfrei wieder abziehbar ist oder mit einem Stück Klebeband verdecken, es ist auch möglich das BT vorher mit einer Art Antiflux zu be...
von Diana Raböse
Fr Jul 17, 2009 11:34 am
Forum: Edelstahl - Stainless Steel
Thema: Vakuumfeste Verbindung
Antworten: 6
Zugriffe: 15422

Hallo,

beides ist möglich.
Für Edelstahl würde ich allerdings die 2 Varriante bevorzugen.
Das Reinigen geht am besten mit heißem Wasser, einfach unter fließendem Wasser gut abspülen.
von Diana Raböse
Mo Jul 06, 2009 8:08 am
Forum: Edelstahl - Stainless Steel
Thema: Vakuumfeste Verbindung
Antworten: 6
Zugriffe: 15422

Hallo Thomas, es gibt immer vereinzelnde Poren in Lötstellen, verursacht z.B. durch das Flussmittel oder Ausgasungen des Materials. Diese Poren sind aber innerhalb der Lötstelle und von Metall umschlossen, daher in der Regel nicht gasdurchlässig. Wenn eine Lötstelle optimal durchgeführt wird ist sie...
von Diana Raböse
Fr Mär 06, 2009 10:06 am
Forum: Standard-Legierungen - Standard Alloys
Thema: Welches Weichlot für Stahl
Antworten: 11
Zugriffe: 79524

Hallo Herr Schöller,

das 5050S Nirosta gibt es in 2,5L oder 0,5L.
Wenn Sie das erst mal testen möchten, könnte ich Ihnen auch ein Labormuster zukommen lassen.
Senden Sie mir doch per Email Ihre Kontaktdaten dann kann ich alles weiter bearbeiten.
von Diana Raböse
Mi Mär 04, 2009 1:09 pm
Forum: Standard-Legierungen - Standard Alloys
Thema: Welches Weichlot für Stahl
Antworten: 11
Zugriffe: 79524

Hallo Herr Schöller,

entweder nehmen Sie die Weichlötmetallmasse Sn60Pb40, den massiv Draht Sn60Pb40 oder das Bastlerlot Pb60Sn40, nicht in Kombination.
Das hängt davon ab, womit Sie am besten zurecht kommen.
Die Lötdrähte Typ 2630 und HF32 sind für diese Anwendung nicht geeignet.