Die Suche ergab 168 Treffer

von Jens Gruse
Do Okt 19, 2017 8:46 am
Forum: Anwendungen - Applications
Thema: Hochtemp Lötzinn
Antworten: 1
Zugriffe: 2832

Hallo, "Hochtemperatur" ist immer relativ. Grundsätzlich haben wir im Programm: Sn60Pb40 u.ä. um 180-190°C Schmelzpunkt mit Dauerbetriebstemperatur um 130-140°C Sn99Cu1 oder Sn95,5Ag3,8Cu0,7 oder ähnlich mit 217-227°C Schmelzpunkt/Bereich mit Dauerbetriebstemperatur um 140-145°C Pb93Sn5Ag2, 296-305 ...
von Jens Gruse
Mi Jul 12, 2017 2:43 pm
Forum: Sonstige Materialien - Other materials
Thema: Elektrolytisch verzinktes Blech weich verlöten, welches Lot
Antworten: 1
Zugriffe: 3386

Hallo, Festigkeit ist nicht gleich Festigkeit. Die bleihaltige Legierung überlebt aufgrund der Duktilität mehr und höhere Temperaturzyklen. Die bleifreie eher weniger, ist aber härter! Daher kommt es schon auf den Einsatzbereich des Lötgutes an, um eine Aussage zu treffen. Letztlich gehen beide Legi...
von Jens Gruse
Mi Jul 12, 2017 2:32 pm
Forum: Lötkolben - Soldering Irons
Thema: Ersatzspitze für 203430
Antworten: 1
Zugriffe: 3255

Ersatzspitze für Mikrolötkolben 75W, 9-12W

Hallo,

die Artikelnummer lautet: 203440 LÖTSPITZE FÜR MICRO LÖTK.7,5W LOSE
von Jens Gruse
Mi Jul 12, 2017 2:23 pm
Forum: Anmerkungen - Notes
Thema: Wird das Forum noch moderiert...
Antworten: 1
Zugriffe: 3255

moderiertes Forum

Hallo,

stimmt, es ist etwas "untermoderiert". Das hat aber auch damit zu tun, dass nicht viele neue Beiträge hier landen. Es hilft im Augenblick bitte eine PN an den Admin - dann sind wir da!
von Jens Gruse
Mi Mai 24, 2017 11:18 am
Forum: Bleifreie Legierungen - Lead free alloys
Thema: Medizintechnik
Antworten: 1
Zugriffe: 2062

Hallo Herr Arbogast, wir wissen, dass viele Kunden aus der Medizintechnik Legierungen TSC305 oder eutektisch mit 3,8%Ag einsetzen. Dies aber oft daher, da es in Bereichen wo es auf Zuverlässigkeit ankommt (Automotive ebenso wie Medizintechnik) das Legierungssystem ist, was die höchste bekannte und g...
von Jens Gruse
Mo Jan 16, 2017 8:54 am
Forum: Lötstationen- Soldering Stations
Thema: Ersatzlötspitze LSI 50
Antworten: 1
Zugriffe: 4849

Hallo,

entschuldigen Sie die späte Antwort,

für die LSI 50 können die folgenden Lötspitzen zum Einsatz kommen:

Art. 261500 Abgeschrägt
Art. 261510 Bleistift
Art. 261520 Meisselform

Diese können z.b. bei http://www.we-wuppertal.de/ bestellt werden!
von Jens Gruse
Mo Jan 16, 2017 8:49 am
Forum: Messing - Brass
Thema: HS10 oder Typ 2630
Antworten: 7
Zugriffe: 22261

HS10 versus HF32

Hallo Uwe, der Lötdraht mit dem Flussmittel HF32 ist viel schwächer als der Draht mit den HS10 und 2630 Flussmittel. HF32 ist halogenfrei. daher kommen dabei nur organische Säuren und das Harz selber als Aktivator zum Einsatz, diese sind viel schwächer als die halogenhaltigen Aktivatoren (HS10/2630)...
von Jens Gruse
Mo Feb 15, 2016 2:32 pm
Forum: Anwendungen - Applications
Thema: Weichlotpaste
Antworten: 1
Zugriffe: 11459

Hallo, es kommt darauf an, wofür die Cu-Rohre sind. Ist es für eine Trinkwasserleitung, muss bleifrei gearbeitet werden. Ist es für Heizungsrohre, kann auch noch mit Blei gearbeitet werden. Verzinnungspaste oder Fittingspaste können zum Einsatz kommen. Details dazu in unserem Handelskatalog, Seite 8...
von Jens Gruse
Mo Jul 20, 2015 4:07 pm
Forum: Edelstahl - Stainless Steel
Thema: Verzinkte M12 Schraube an Rostfreier Stahl 1.4301 weichlöten
Antworten: 2
Zugriffe: 12838

Hallo zusammen, bei 2kg Gewicht der Edelstahlplatte würde ich mich gegen Weichlöten und für Schweißen entscheiden (auch wenn das nicht mit der Anforderung der Verfärbung passt). Diese 4 Lötstellen werden die Platte, besonders bei zusätzlicher Scher-Beanspruchung vermutlich nur temporär halten können...
von Jens Gruse
Di Mär 10, 2015 11:59 am
Forum: Edelstahl - Stainless Steel
Thema: Rostfreier Stahl 1.4301 weichlöten
Antworten: 6
Zugriffe: 25236

Danke für die nette Rückmeldung! Das freut uns!
von Jens Gruse
Fr Feb 20, 2015 10:06 am
Forum: Messing - Brass
Thema: HS10 oder Typ 2630
Antworten: 7
Zugriffe: 22261

Hallo Uwe,

danke für die nette Rückmeldung! Das freut uns alle, die hier lesen/schreiben/administrieren...!

Viel Grüße nach Bochum zurück!
Jens
von Jens Gruse
Mo Feb 16, 2015 1:00 pm
Forum: Messing - Brass
Thema: HS10 oder Typ 2630
Antworten: 7
Zugriffe: 22261

Hallo Uwe, der 2630 ist etwas stärker aktiviert, d.h. es ist etwas mehr Aktivator im Flussmittel enthalten als das Radiolot (mit HS10 Flussmittelfüllung) . Ist das Messing etwas älter und stärker oxidiert, ist der 2630 Lötdraht kräftiger und die bessere Lösung. Allerdings hat der 2630 wegen der stär...
von Jens Gruse
Mo Feb 09, 2015 10:57 am
Forum: Edelstahl - Stainless Steel
Thema: Supraleiter auf dünnwandigem Edelstahlrohr anlöten
Antworten: 1
Zugriffe: 10496

Hallo, es kommt auf den Werkstoff an. Bis V2A kann der flussmittelgefüllte Lötdraht Arax alleine auf der Edelstahlseite ausreichen, im schlimmsten Fall muss man mittels Pinsel etwas Nirosta 5050S zusätzlich auftragen. Was für ein Werkstoff ist denn das supraleitetende Flachband? Alles, was besser al...
von Jens Gruse
Fr Nov 21, 2014 10:53 am
Forum: Anwendungen - Applications
Thema: Flussmittelstift für das Handbestücken von Leiterplatten?
Antworten: 5
Zugriffe: 25390

Hallo Achim, schön zu hören, dass das Kristall 511 gefällt. Was das Fließverhalten gerade bei stark massebehafteten Lötstellen angeht, kann ein Flussmittel per Stift aufgebracht helfen - muss aber nicht. So wie beschrieben, hört sich eher nach einem thermischen Problem an. Wenn die benetzbaren Fläch...
von Jens Gruse
Fr Nov 21, 2014 10:41 am
Forum: Sonstige Materialien - Other materials
Thema: konecktor heckscheibenheizung wiederanlöten
Antworten: 1
Zugriffe: 13409

Hallo, das ist leider auch nicht so einfach. Die Scheibe mit den aufgebrachten Metallisierungen zieht beim Löten viel Energie ab, daher muss schon mit einem starken Lötkolben gearbeitet werden. Bei zu starkem Wärmeeintrag läuft man aber Gefahr, die Scheibe bzw. Metallisierung zu zerstören! Industrie...